Hier finden Sie uns


Hauptstr. 15
74572 Blaufelden

Kontakt

info@hirschen-blaufelden.de

fon: 07953/1041

fax: 07953/1043

Öffnungszeiten des Restaurants:

immer zu den Wochenend-Menüs, zu unseren Veranstaltungen und nach individueller Absprache

 

                                  La table d'hôte

oder alltäglich gesprochen: Was gibt es heute zu essen? Die Antwort darauf gibt die table d'hôte oder auf deutsch übersetzt: die Tafel des Gastgebers.

 

Die table d'hôte erinnert an frühere herrliche Einkehren in typische ehrwürdige Landgasthäuser, etwa in der Provence, in Italien oder in der Schweiz; serviert wird ein zuvor bestimmtes Menu für alle Gäste, häufig auch sitzt man gemeinsam vor Schüssel und Platten vereint. Die reine Labsal früherer Tage.

 

Genüsslich, fast familiär und  konsequent leger-gemütlich wird gegessen, was der Wirt heute gekocht hat. Die italienische Mama hat seit jeher nicht anders gewirkt; niemand kommt dabei zu kurz, großzügig und schmackhaft ist die Leitschnur. In der Küche steht kein Kochstar, sondern der Gastwirt. Im Gastraum hantiert kein Restaurantmanager, sondern die Gastgeberin umsorgt ihre Gäste.

 

Die table d'hôte ist das Gegenteil von à la carte. Gegessen wird was auf den Tisch kommt. Immer jedoch mit hohem handwerklichen Anspruch und Sensibilität für das Produkt. Gemüse, Fische, Wild oder Lamm..., alles ist dem Eigengeschmack und seiner Natürlichkeit untergeordnet. Ganz ohne Schäumchen oder dekorativen Firlefanz. So einfach wie nötig, unprätentiös, tagesfrisch zubereitet und immer preisgünstig und persönlich. So weit entfernt von den unsäglichen Schnitzelparaden im Dorfgasthaus wie der Musikantenstadel vom Klavierkonzert.

 

Die table d'hôte hat ihre Renaissance verdient. Sie zu pflegen, kommt einem Kulturauftrag gleich. Die Hirschenküche hat sich der table d'hôte verschrieben, zeitgemäß und direkt zurück in die Zukunft.

 

 

 

Unsere Table d`hôte für die kommenden Wochenenden

 

 

 Immer Samstagabend ab 19 Uhr

und Sonntagmittag ab 12 Uhr empfangen wir Sie zu einem ausgesuchten Menü 

Fein geschmort: Ochsenschwanz und Ochsenbacke           2./3. Dezember 2017

 

Fischsuppe mit Safran und Fenchel

 

Geschmorter Ochsenschwanz und Ochsenbacke mit Kartoffelgratin und Wintergemüse

 

Crème brûlée mit Granatapfelsauce

 

p.P. 50 €

Immer unterschätzt:Innereien!                                    18./19. November 2017                                              

 

Schwäbische Hirnsuppe

oder

Flädlesuppe

 

 

Saure Nierle mit Bratkartoffeln

 

 

Brat-Apfel mit Thaiti-Vanille

 

p.P. 36 €

Wir lassen die 60er Jahre wieder aufleben!                      4./5. November 2017

 

 

Lauch-Kartoffelsuppe mit Speck

 

Frisches Filder-Weinkraut mit allem was dazu gehört:

Blut- und Leberwürste, Wellfleisch.....

 

Apfelkompott mit Weinschaumcrème

 

p.P. 36 €

Herbst von seiner schönen Seite!                                         21./22. Oktober 2017      

 

 

Linsengelee mit Gänseleber

und Périgord-Trüffel-Vinaigrette

 

 

Allerlei vom Reh

aus heimischer Jagd

 

Creme brûlée mit Quittensauce

 

 

p.P.  62  €

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manfred Kurz